Das erste Interview mit Ulrica Schwarz, Bereichsleiterin bei Strabag Real Estate in Hamburg, führte ich im März. Dann kam Corona, und das ganze Interview lag erst einmal auf Eis. Zu Recht, schließlich war schnell klar: Der boomende Hamburger Markt der Gewerbeimmobilien war plötzlich ein ganz anderer. Im September dann der zweite Anlauf, der jetzt in der HW, dem Magazin der Handelskammer Hamburg zu lesen ist. Hier ein kurzer Ausriss aus dem Gespräch:

 

Cover HW

Ulrica Schwarz auf dem Cover der HW

Zu Beginn des Jahres strotzte der Immobilienmarkt vor Kraft und Optimismus. Wie hat sich Corona auf die Lage am Markt der Gewerbeimmobilien ausgewirkt?

Tja, da würde ich Ihnen mit den Worten Architekten und Stadtplaners Uwe Drost von D+K Drost Consult antworten: „Gib mir eine Tasse Kaffee und wir lesen mal gemeinsam aus dem Kaffeesatz.“ Vor der Pandemie konnte die Nachfrage an Büroflächen kaum bedient werden. In den letzten Monaten erleben wir einen verunsicherten Markt, in dem Gesuche zurückgestellt, zurückgenommen oder neu definiert werden. Zeitweilig ging die Nachfrage um bis zu 40 Prozent zurück. Die Pandemie sorgt außerdem für starke Wandlungsimpulse, die von Überlegungen wie Homeoffice über Flächensharing bis hin zu gesunden, möglichst pandemiesicheren Büroräumen gehen. Dieser Prozess dauert noch an, eindeutige Tendenzen sind meines Erachtens noch nicht endgültig erkennbar.

Ist denn bei Büromieten die Zeit hoher Preissteigerungen erst einmal vorbei?

Davon gehe ich zunächst aus. Wir sehen, dass der Leerstand leicht gestiegen ist. Und auch bei den Grundstücksangeboten haben sich die Preise stabilisiert. Aber es ist derzeit einfach zu früh, um hier mittelfristige Prognosen abzugeben. Wir selbst sehen nach wie vor Potenzial für neue Büroflächen. Um zukunftsfähige Arbeitsorte zu entwickeln, ist aber eine flexible Flächennutzung oberstes Gebot. Zurzeit ist Homeoffice in aller Munde, und es wird für die Zukunft ein integraler Bestandteil für die Planung von Büros sein, diesen Anteil zu berücksichtigen. Hinzu kommen die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten aus Homeoffice und Büropräsenz, mobiles Arbeiten von unterwegs und mehr.

Das ganze Interview finden Sie hier.

Ulrica Schwarz Interview HW Ulrica Schwarz Interview HW

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.