Smart City: Update für die Stadt

Das Thema Stadt verfolgt mich seit meiner Zeit an der Uni, als ich mich mit lokalen und regionalen Entwicklungskonzepten beschäftigt habe. Schon damals ging es auch um Technik, ihre Folgen, und auch schon ein wenig um das Internet, um „neue Medien“, wie es da noch hieß. Später habe ich mich dann viel mit Technologie, mit […]

Journalismus ohne Verlag – Die neue Realität der Medienarbeiter

Es ist mehr als zehn Jahre her, dass ich die ersten Kongresse besucht habe, die sich mit der „Krise des Journalismus“ befassten. Damals, nach dem Platzen der Spekulationsblase am Neuen Markt, wurde zum ersten Mal auch kräftig Luft aus dem System der Verlage gelassen. Viele Magazine wurden eingestellt, verkauft, verkleinert. Arbeitsplätze gingen verloren, und wir, […]

Phlora.de – das erste halbe Jahr

Ende Februar hatten wir unsere Website Phlora.de gelauncht. Jetzt, nach einem halben Jahr, gibt es die Seite immer noch, sie wächst sogar und entwickelt sich. Webseiten zu launchen unterscheidet sich schon sehr davon, ein Printmagazin zu entwickeln. Jedenfalls, wenn man es so macht wie wir. Bei einem Magazin hast du Grafiker, Art-Direktoren, Chefredakteure, Redakteure, die […]

Kleine Kunstwerke: Geschäftsberichte

Weltweit agierende Unternehmen haben besondere Kommunikationsbedürfnisse, das ist nichts Neues. Relativ jung jedoch ist der Trend, den jährlichen Geschäftsbericht mit attraktiven medialen Inhalten zu ergänzen, also neben den notwendigen Zahlenkolonnen der Bilanz auch Geschichten zu erzählen, und das auch noch auf unterschiedlichen Plattformen. Eine der führenden Agenturen in diesem Bereich in hw.design aus München, die […]

Ein neues Projekt: phlora.de

Durch unser „Family business“ beim Reporterpool hat das Thema „Garten & Gardening“ in den letzten Jahren besonderes Gewicht bekommen. Wir haben über einen langen Zeitraum ein Gartenmagazin produziert und noch andere Dinge in diesem Bereich getan. Deshalb haben wir viel darüber nachgedacht, wie sich das Medienverhalten verändert, und haben intensiv beobachtet, wie sich die Medienangebote […]